Archiv der Kategorie: Die Israelis

Mode und Schmuck aus Israel

Meine Freundin Yael ist Mode- und Schmuckdesignerin. Heute verlässt sie Israel, um in New York ihr grosses Glück zu versuchen.

Ich wünsche ihr und ihrem Mann von Herzen alles Gute und viel viel Glück und Erfolg!

 

מתגעגעים אליכם!!!

Israelische Chefinnen

Frauen verstehen zu wollen ist ein guter Vorsatz, der einem nicht immer richtig gelingt.

Frauen in den Wechseljahren machen einem diesen Vorsatz auch nicht unbedingt leichter. Es wird ja gemunkelt, dass sich Frauen in dieser Lebensphase manchmal komisch verhalten würden.

Israelische Frauen zu verstehen ist noch eine Stufe schwieriger, als die beiden ersten Punkte.

Doch was macht man Mann der beste aller Ehemänner, wenn es sich bei seiner Chefin um eine marokkanisch-israelische Frau in den Wechseljahren handelt?

Weiterlesen

Israelische Hochzeiten

Letzte Woche waren wir wieder einmal auf eine Hochzeit eingeladen. Ein Arbeitskollege und guter Freund meines Mannes hat sich endlich entschlossen, den grossen Schritt zu wagen und seine langjährige Freundin zu heiraten.

Israelische Hochzeiten sind so ganz anders, wie ihr das vielleicht von jüdischen Hochzeiten aus Filmen kennt. Klar, auch hier heiratet man unter der Chuppah und auch hier zertritt der Bräutigam ein Weinglas und alle schreien „Massel Tov“!

Weshalb sich israelische Hochzeiten aber radikal von jüdischen Filmhochzeiten unterscheiden, lest ihr am besten hier:

Weiterlesen

Israelis lieben Sushi

sushi-plate5.jpg

Ich surfe mal wieder im WWW. Was kann man sonst bei diesem Wetter tun?

Ich glaube ich muss nicht extra erwähnen, dass Essen in Israel so ungefähr die wichtigste Beschäftigung neben vielen anderen ist.

Alles dreht sich hier ums Essen. Über die berühmten Donnerstag-Marathon-Einkäufe werde ich einmal einen extra Bericht schreiben.

Weiterlesen

Gehirnwäsche

Seit etwa einem Jahr hat meine Schwägerin beschlossen, religiös zu werden. Sie hatte zuvor ein sehr ereignisreiches Jahr hinter sich. Unfall, Job verloren, Scheidung nach langjährigem Rosenkrieg, Katjusha-Rakete im Garten des Hauses, allein mit drei Kindern,….

Weiterlesen

Das doppelte Shabbatessen

Nach einer größeren Putzorgie heute Vormittag war ich völlig fertig. Ich hatte so gar keine Lust mehr zu Kochen. Wir waren am Abend sowieso bei den Schwiegereltern eingeladen, da hab ich mir gedacht, der beste aller Ehemänner verkraftet das schon einmal, wenn er aufs Mittagessen verzichten muss. Dafür glänzt die Wohnung.

Weiterlesen

Die neue Frisur

20301.jpg 

Die israelischen Frauen, die sich an die Modevorschriften halten, gehen nur zu einem männlichen Friseur. Die gibt es hier wie Sand am Meer. An jeder Ecke befindet sich ein Friseursalon.

Weiterlesen